Das Verbleiben im Unkonkreten – Ein Beitrag von Daniel Palmanshofer zur Jugendsynode

X